News – Angebote

20 Jahre wingwave

Am 1. Mai 2021 findet erstmals ein internationaler Kongress für Emotionscoaching statt, bei dem 36 Speaker zeigen, wie sie die seelischen und geistigen Kraftquellen ihrer Klienten mit wingwave aktivieren. Die Speaker und Coaches aus 6 Ländern sprechen jeweils über ihr Spezialthema mit wingwave. Live, online und mit Coachingkostproben.

Vielleicht wäre das etwas für Sie.

Der Kongress am 1. Mai richtet sich bewusst an ein Laienpublikum, es ist keine Fachtagung.

Das Thema des Online-Events lautet:

Power of Life – wingwave®-Coaching und seine Möglichkeiten online erleben:

Die wingwave-Begründer Cora, Lola und Harry und 33 weitere Speaker aus 6 Ländern stellen in ihren Beiträgen die Möglichkeiten von wingwave vor – das Spektrum umfasst berufliche und persönliche Themen wie:

  • Was hat „Emotions-Coaching“ mit Erfolg und Gesundheit zu tun?
  • Auftrittssicherheit: Was tun bei Lampenfieber?
  • Business-Coaching: Von A wie Assessment-Center bis Z wie Zeitmanagement
  • Schülercoaching – für Interessierte, Eltern und Pädagogen
  • Hundehalter-Coaching
  • Sportcoaching für Reiter und für die sportliche Performance
  • Schlafcoaching und „Vaguscoaching“ als positive Energie für die seelische und gesundheitliche Balance
  • wingwave und Hypnose als Coaching-Tool
  • NeuroRessourcen: wingwave als online-Coaching

Sie möchten mehr über das beflügelnde Kurzzeitcoaching wingwave erfahren und am Kongress teilnehmen? Ab dem 14.04.2021 können Sie sich auf www.emotions4achange.com über das Programm und die Speaker informieren sowie sich direkt ein Ticket sichern!

Der Eintritt kostet 20 € pro Person und enthält den Zugang zu 36 Live-Sessions, die man später auch noch als Aufzeichnung ansehen kann.

Sie möchten mehr über wingwave erfahren? Dann besuchen Sie die Methodenseite www.wingwave.com oder sehen Sie sich das wingwave-Erklärvideo auf youtube an.

Und am 30. April feiern wir eine wingwave-Zoomparty nach dem Motto: „Tanz vor dem Mai!“. Sie geht von 20.00 bis 22.Uhr – auch Kinder machen immer wieder mit. Die Teilnahme ist gratis, unter www.emotions4achange.com können Sie sich anmelden.

Und natürlich freuen wir uns, wenn Sie auch weitere interessierte Personen auf diese Termine aufmerksam machen. Sei es ein Freund, eine Bekannte oder eine Nachbarin, der Sie auch einmal wingwave zeigen möchten.

Nicht perfekt = ungenügend

Viele Menschen kennen die Stimme eines „inneren Kritikers“ der sie unangemessen fertig oder klein macht.
Häufige Themen des inneren Kritikers können sein

  • Fehler sind schlimm und ein Zeichen fürs Versagen
  • Nur Bestleistungen sind akzeptabel. Mittelmaß ist niemals gut genug
  • Wenn Sie nicht perfekt aussehen, sind Sie gleich hässlich

Der innere Kritiker lebt davon, dass Menschen in die immer gleichen „Denkfallen“ tappen. In der Psychologie nennt man solche Gedanken auch „automatische Gedanken“ weil sie ganz alleine, immer wieder hochkommen. Sie können dem Selbstwert ganz schön zusetzen.
Im Coaching überprüfen wir diese Gedanken und nehmen eine innere Renovierung vor.
LERN DICH NEU KENNEN
Ich freue mich, dich auf diesem Weg zu begleiten.

Walk and Talk – Spaziergang & Coaching Sam bei Walk und Talk   

Das Corona Virus hat unser Leben auf den Kopf gestellt.
Themen, wie extreme Belastungen in der Familie, Zukunftsängste, Einsamkeit oder Depressionen können eine Rolle spielen.
Ich möchte Sie dabei unterstützen, der aktuellen Situation mit Geduld und Zuversicht zu begegnen. Dabei kann Bewegung viel bewegen:
Wir werden eine Stunde in der Natur spazieren gehen und durch meine gezielten Coachingmethoden  werden Sie das Gefühl den Kopf wieder frei zu haben und klarer denken zu können. So können Sie Altes hinter sich lassen und Neue Wege gehen.

Fit für Prüfungen?

Keine Lust am Lernen? Zu wenige Lernerfolge? Motivationsprobleme?

Diagnose: Aufschieberitis!
Aufschieberitis tritt häufig auf, wenn die Betroffenen unter Versagens- oder Kritikängsten leiden. Sie gelten in solchen Situationen lieber als faul denn als unfähig bestimmte Aufgaben, beispielweise den nächsten Mathe-Test, zu bestehen. Im Prinzip ist Aufschieberitis nichts anderes als eine Verzögerungstaktik – mit einem Haken: Man täuscht nicht andere, sondern sich selbst. Und ist sich dessen auch noch vollkommen bewusst. Die Selbstkritik führt zu Druck und dieser wiederum zum Selbstwertverlust. Und jetzt? Was dagegen tun?

Wenn Du Interesse hast, an einem maßgeschneiderten Coaching, kannst Du dich gerne mit mir in Verbindung setzen, unter Telefon Nr. 0171/6841985.

Lerncoaching das Lernhaus

Kontakt

Kommentare sind geschlossen.